• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Suchergebnisse

  1. F

    Oct 3/4

    Hi, differenzierte Zellen sind festgelegt in ihrer Aufgabe. Sie unterscheiden sich von Stammzellen und Vorläuferzellen, die noch nicht festgelegt sind, in der Expression von Transkriptionsfaktoren und Oberflächenmarkern bzw. welche Gene aktiv sind und welche nicht. Eine differenzierte...
  2. F

    Southern Blotting bei FSHD

    Hi, im Prinzip dürfte es egal sein welche Sonde du nimmst solamge sie in der Sequenz bindet. Aber das Repeat zu benutzen bietet sich an. Du schneisdest die DNA vorher mot Restriktionsenzymen vor und naxch den Repeats und trennst sdie dann mittels Gelelektrophorese auf. 11 Repeats sind ein...
  3. F

    Hypervitaminosis

    Hi, Hyper= zu viel - vitamin= vitamin - osis = Erkrankung/ Zustand Das ist also schlau für: zu viel Vitamin. LG Firelion
  4. F

    Präimplantationsdiagnostik

    Hi, mit Einzelgenerkrankung meinst du monogenetische Erkrankungen, oder? Das sind Erkrankungen, die durch Mutation in einem einzelen Gen ausgelöst werden. Beispiele hierfür sind cystische Fibrose ( Mukoviszidose) oder Chorea Huntington. Chromosomale Translokation ist eine Mutastion bei der...
  5. F

    Facharbeit

    Erkrankungen nicht bzw unbekannten genetischen Ursprungs. Mittels PID lässt sich zum Beispiel nicht ausschließen, dass das Kind einen Herzfehler haben wird.
  6. F

    Facharbeit

    Hi, Reproduktionsbiologie ist ein Teilgebiet dfer Biologie, dass sich mit der menschlichen Fortpflanzung befasst. Also Oogenese, Spermatogenese, Befruchtung etc.. Präimplationsdiagnostik bezeichnet Tests auf bestimmte Erkrankungen wie z.B. Trisomien oder Monosomien bei durch künstliche...
  7. F

    Begriffsfrage Verdauung

    Hi, endokrin bedeutet, dass Botenstoffe ins Blut angeben werden. Diese Botenstoffe sind Hormone. Im Magen- und Darmtrakt werden eine ganze Reihe Hormone produiert. Entereoendokrine Zellen sind hormonproduzierende Zellen des Darmes. LG Firelion
  8. F

    Endokrinologie Inhibitatorische Hormone / hemmung

    Hi, rein inhibitorische Hormone gibt es eigentlich kaum. Mir fällt da Somatostatin ein und wenn man will auch Cortisol. Viele andere Hormone können auch hemmend wirken: Progesteron/ Estradiol hemmen die FSH, LH und GnRH Ausschüttung, T3 hemmt die TSH und TRH Ausschüttung, Cortisol hemmt die...
  9. F

    Azidose / Alkalose ...

    Hi, sorry ich hab ein bisschen Unsinn erzählt. Durch die Nachproduktion von CO2 gerhen H+ undHCO3 verloren. Es gibt im Körper aber noch andere " Basen" wie das Phosphatsystem und die bleriben dann übrig. Damit überwiegenm die Basen und man hat eine Alkalose. Bei respiratorischer Azidose. H2O...
  10. F

    Azidose / Alkalose ...

    Hi, bei der Hyperventillation verliert man zu viel CO2. CO2 wird daraufhin durch die Reaktio: HCO3- + H+ <-> CO2+ H2O nachgebildet. Da HCO3 über die Reaktion mit anderen Puffersystemen nachgebildet werden kann, verliert man netto H+. Dadurch steigt der pH- Wert und es kommt zur Alkalose...
  11. F

    Enzyme bei der Gerbung

    Hi, vielleicht helfen dir diese Seiten weiter: http://www.iisc.ernet.in/currsci/jul10/articles16.htm http://www.mapsenzymes.com/enzymes_leather.asp ( Händler/ Hersteller). Manchmal hilft es Sachen auf Englisch zu suchen. http://www.patent-de.com/20050915/DE10042993B4.html LG Firelion
  12. F

    RNA-/DNA-Polymerisation

    Ah danke :) In dem Stryer von 2007 hatte ich lediglich dieses Abbildung gefunden: http://oregonstate.edu/instruct/bb451/spring13/stryer7/CH28/figure_28_10.jpg Also wird die OH Grppe für das die Freisetzung des Pyrophosphats benötigt?
  13. F

    RNA-/DNA-Polymerisation

    Ich habe gerade noch mal im Stryer nachgeschaut. Dort ist das Phosphat in der Tat dissoziert eingezeichnet. In der Abbildung gibt die 3' OH gruppe das Proton ab und die Phodphatgruppe gibt ein Sauerstoffatom ab. Ich vermute mal das zweite Proton kommt irgendwo aus der Umgebung (das Phosphast...
  14. F

    Amphibien

    Hi, Amphibien sind Tiere. Menschen übrigens auch. Bei den Wirbeltieren lassen sich Fische, Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetiere unterscheiden. Menschen gehören zu letzteren. LG Firelion
  15. F

    RNA-/DNA-Polymerisation

    Hi, Die OH Gruppe des Zuckers reagiert mit einer OH- Grupe des Phosphates. Dadurch wird Wasser abgespalten und die Nukleotide sind über den zweiten Sauerstoff miteinander verbunden. LG Firelion
  16. F

    Verdauung - ph-Werte - Dringende Hilfe!!!

    Hi, 1. im Magen wirkt das Enzym Pepsin. Dieses zerlegt Proteine. Jetzt bestehen wir aber auch zum Großteil aus Proteinen. Wäre es also gut, wenn Pepsin überall wirken könnte? Was das mit pH - Wert zu tun hat ? Schau dir mal den Zusamenhang zwischen Pepsinen und Enzymen an. 2. In der...
  17. F

    It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting...

    It is well known that a vital ingredient of success is not knowing that what you’re attempting can’t be done - Terry Pratchett
  18. F

    Radiocarbonmethode

    Hi kennst du die Halbwertszeit? 1/16 bedeutet ja die Hälfte der Hälfte der Hälfte der Hälfte. Nach der Halbwertszeit liegt noch dier Hälfte der vorigen Menge vor. LG Firelion
  19. F

    erregende und hemmende Synapsen

    Hi, die Wirkung einer Synpase hängt vom Transmitter ab. Ein und derselbe Neurotransmitter kann an einer Stelle im Körper erregend aneiner anderen Stelle, aber hemmend wirken. Ob jetzt eine Synapse hemmend oder erregend wirkt, kann man meines Wissens nach nicht ändern, da sie bei Erregung...
  20. F

    pH-Wert

    Naja, es gibt ja noch andere wichtige Mineralien wie z.B. Natrium, Chlor, Magnesium, Calcium. Die sollten in kleinen Mengen auch in Leitungswasser sein (sonst könnten wir das Zeug nicht trinken). Deswegen sollte man chemische Experimente auch mit destilliertem Wasser machen. Also deine Pflanzen...
nach oben