• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

AB0-Blutgruppen

  • Hat das Thema erstellt Maylin
  • erstellt am
M

Maylin

Gast
#1
Hi,
Also,
Bei einer Blutübertragung, wird ja normalerweise immer die selbe Blutgruppen, die der Patient hat, übertragen (AB bekommt AB...). Aber bei einem Mangel an diesen kann auch ein Konzentrat roter Blutzellen einer anderen Blutgruppe verwendet werden.
Und hier meine Fragen:
- in einem solchen Konzentrat ist kein Serum enthalten, also muss das Serum mit den Antikörpern darin ja nicht so wichtig sein, wofür aber sind diese Antikörper (z.B. A) wichtig?
-wie werden im Labor die roten Blutkörperchen mit den Antigenen von dem Serum mit den Antikörpern getrennt?
 

Drosera

Einzeller
#2
Im Hämatokrit, dem festen Bestandteil der Blutes, befinden sich die Blutkörperchen. im Blutplasma die eher flüssigen und kleinen Bestandteile wie Proteine etc.
Die Antikörper gehören zu den Proteinen und befinden sich daher im Plasma!

Bei einer Blutübertragung von Plasma eines Menschen mit der Blutgruppe A auf einen Menschen mit Blutgruppe B transferiert man lustig alle Antikörper mit, so dass es zu einer Agglutination (Verklumpung) kommt.

Lediglich das Plasma von Menschen der Blutgruppe AB hat keine Antikörper, so dass dieses Plasma auf andere Menschen übertragbar ist.

Das Plasma eines Menschen mit Blutgruppe 0 hat dagegen beide Antikörper (gegen A und B) und würde somit nur für Menschen mit ebenfalls 0 was nutzen.

Hoffentlich hat Dir das geholfen.