• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

altersunterschied und baby...hilfe?!

  • Hat das Thema erstellt kundalini
  • erstellt am
K

kundalini

Gast
#1
hallo ihr lieben,
ich hab folgendes problem ..naja nicht wirklich problem
und zwar habe ich seit fast zwei monaten einen freund der 13 jahre älter ist als ich er ist 29.es klappt recht gut da ich für mein alter ziemlich reif bin . klar gewisse probleme gibt es da schon ,aber dessen war ich mir von vornherein bewusst.
nun gestern meinte er er wolle mir etwas mitteilen was wahrscheinlich einiges zwischen uns ändern würde. ich hatte total angst was da nun kommt. er drückte mir ein foto in die hand. jo darauf war ein baby(14monate) mit seiner ex kommt er nicht gut klar aber er sieht es schon einmal die woche und später sicher öfter. nun war ich wie ihr euch sicher vorstellen könnt recht perplex. ich wusst zwar das da noch etwas wichtiges ist was er mir noch nicht sagen wollte aber damit rechnete ich dann ja doch nicht. er machte mir dann auch gleich klar das ihm seine kleine über alles geht,was ich auch verstehen kann.trotzdem kreisen in meinem kopf nun die gedanken und ich weiß nicht was ich davon halten soll.habt ihr eine idee wie ich das verarbeiten könnt?
 

mik

Administrator
Moderator
#2
... was sagt dir denn dein Bauchgefühl? Möchtest du mit ihm trotz des Altersunterschieds und des Babies zusammenbleiben? ... oder hast du eher Fluchtgefühle? ... oder weißt du einfach nicht, was du möchtest?
Die naheliegende Antwort wäre sonst ja: Die Vernunft und die Erfahrung rät, es sein zu lassen. Mit 16 kannst du eigentlich so eine Verantwortung noch nicht übernehmen - und solltest es auch nicht. Dass das trotzdem keine einfache Situation ist, unter der du leidest, lässt sich wohl nicht vermeiden - einfache Rezepte gibt es da nicht wirklich.

Gruß

mik
 
K

kundalini

Gast
#3
hi mik,
mein bauchgefühl sagt da sich ihn über alles liebe.eigentlich trage ja ich da keine erantwortung ,da er das kind ja zumindest vorläufig nur einmal die woche besucht und ich mit ihm nichts zu schaffen habe.nur habe ich oft das gefühl das ich keinen platz in seinem leben habe weil er seine arbeit(selbstständig),seine familie die ihm sehr wichtig ist,seine kumpels und sein kind hat.er versichert mir zwar das das nicht so ist trotzdem macht mich das fast verrückt.
 
nach oben