• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

das erste Mal??

  • Hat das Thema erstellt jeanne
  • erstellt am

Wie alt warst du, als du das erste Mal Geschlechtsverkehr hattest?

  • 13 Jahre oder jünger

    Votes: 0 0.0%
  • 14 Jahre

    Votes: 0 0.0%
  • 15 Jahre

    Votes: 3 12.5%
  • 16 Jahre

    Votes: 2 8.3%
  • 17 Jahre

    Votes: 7 29.2%
  • 18 Jahre

    Votes: 5 20.8%
  • 19 Jahre

    Votes: 3 12.5%
  • 20 Jahre

    Votes: 0 0.0%
  • 21 Jahre oder älter

    Votes: 4 16.7%

  • Total voters
    24
  • This poll will close: .
H

Häsle1987

Gast
#21
warte, bis du es willst ! du hast nichts zu verlieren!

ich hatte es mit 16 das 1.Mal. mit meinem damaligen freund. ich denke wir haben uns zu wenig zeit gelassen bzw. ich hab mir zu wenig zeit gelassen. er hatte schon erfahrung und ich wollte ihm das hald auch geben, was er sont von seinen freundinnen bekommen hat... jaa... es war nicht so toll...
es war zwar auch nicht furchtbar, aber es hat ziemlich weh getan und für mich war es auch nicht wirklich schön...
ich hab dann wieder fast ein jahr gewartet, und da wollte ich es wirklich, und es war sehr sehr schön !!! :) ich hätte mir damals nie gedacht, dass sex so schön sein kann und so viel spaß machen kann!!!

jaaa mein 1.mal hat mich schon ziemlich enttäuscht. also warte lieber.... ich mein, ich bereu es nicht, weil er hat mich wirklich geliebt und sicherlich nicht ausgnutzt, aber ich hätte wohl doch noch ein bisschen mehr zeit gebraucht.

tja.. ich wollte es hald auch tun :-/
 
M

mausigirl555

Gast
#22
hey,
also, auch ich kann den oben genannten nur zustimmten, warte lieber ab bis für sich der richtige moment gekommen ist auch ich hab`s so gemacht!
ich hatte mein erstes mal mit 16, aber ich war bereit dazu, un wollte es auch von mir aus. ich hatte es mit meinem damligen feund.
eigentlich bereue ich es auch nicht, weil es für mich wunderschön war.
ich bereue nur, das es so schnell passierte, auch wenn ich mich dazu bereit fühlte, weil die beziehung am ende doch nicht gehalten hat.
ich weiß das es für mich der richtige zeitpunkt war, aber ich finde schade, das diese beziehung, so schnell danach in die brüche ging!
ich hoffe ich konnte dir etwas helden ... bis denne ...
 
B

Bio-Spezis

Gast
#23
Mein Freund hätte Schluss gemacht, wenn ich nicht mit ihm geschlafen hätte, ich war da gerade 11... jetzt bin ich 17 und schon zum zweiten Mal schwanger, meine erste Tochter ist jetzt schon 3... fangt nicht zu früh an, das kann euch das ganze Leben kaputt machen....
 
J

jane doe

Gast
#24
ok, das is schon krass... aber ich bin trotzdem anderer meinung als so ziemlich alle anderen hier: ich hatte mit 16 mein erstes mal- mit einem typen den ich seit drei wochen kannte, und mit dem ich weder davor noch danach zusammen war.
und es war ok für mich. er hat mich nicht irgendwie dazu gedrängt und ich habs auch nicht gemacht, weil ich sonst von irgendwem dafür aufgezogen worden wäre.
im gegenteile, ich hab eher von meinen freunden damals eher auf die mütze bekommen, weil sie meinten ich hätte es nicht machen sollen weil ich ihn halt nicht gut kannte und das alles...
aber ich wollte es da halt und darum hab ich es gemacht, und ich fühle mich darum auf keinen fall wie ne schl**** oder sowas.

also jetzt mein rat an dich: lass dich nie nie nie von irgend nem kerl zu irgendwas drängen und lass dir nichts von anderen leuten einreden, was du zu tun hast oder was der richtige zeitpunkt dafür ist. mach das, worauf du lust hast und hab spaß dran. und verzweifel nicht, wenn dein erstes mal nicht perfekt ist: das ist es bei fast niemandem und es wird danach immer besser ;)
und am wichtigsten: immer kondome benutzen!!
 
#25
Hallöchen!
Obwohl das Thema schon länger ad acta gelegt ist, kann ich nicht umhin, auch eine Kleinigekit zu berichten.. Irgendwie bestätigt es zwar nur eure Erfahrungen (im weitesten Maße), aber zu so einem Thema kann eben niemand schweigen =)

Ich hatte so mit etwa 14, 15 einige Beziehungen und sowas wie eine "wilde Zeit"... Heute bin ich mir fürgewahr, dass das keinesfalls Liebe, sondern eher Neugierde war, die mich dahin führte... In jedem Falle habe ich viele Erfahrungen gemacht und die meisten davon, möchte ich nicht noch einmal machen, mit diesem "Versuch" ist das praktisch für mich abgeschlossen. Natürlich war es eine tolle Zeit, aber dennoch war ich immer der Auffassung, man sollte sich für jemand besonderen aufheben, also seien Unschuld in gewisser Weise verschenken und nicht verlieren ;)

Mein erstes Mal hatte ich wiederrum mit Ende 17... Und zwar mit einem wirklich tollen Jungen, bei dem ich Dinge finde, die mir niemand sonst auf dieser Welt geben kann - kurz gesagt, so jemand ist wirklich der beste Mensch für Dinge wie das erste Mal (also er jetzt aus meiner Perspektive ^^)...
Obwohl ich schrecklich aufgeregt war, war er das nicht minder (denn es war auch für ihn vorher noch nicht passiert)... Und ich muss sagen, dass ich das zu den schönsten Augenblicken meines Lebens zähle.. Es hat einfach alles gepasst und diese Aufregung hat man schnell überwunden, schließlich zwang uns ja niemand dazu.... Ich will nicht allzu weit ins Detail gehen, ohje ^^

Also was ich damit sagen will, ist, dass mir diese Konstellation wirklich ideal erscheint... Auch wenn es das wohl nicht allzu oft gibt... =)

Wir sind übrigens immer noch zusammen, fast 1,5 Jahre, hach, schön..

Liebe Grüße!
 

Tim

Einzeller
#26
Du solltest erst mit deinem Partner schlafen, wenn du dafür bereit bist und Gefühle für ihn entwickelt hast;)

Wenn du erst mit 24 mit deinem Partner schläfst, was ist daran so schlimm?

Besser glücklich mit einem Partner schlafen, dem man vertraut, als mit 14 und einem Parnter, der eh nach 2 Wochen Schluss macht.

Lass dir Zeit. :)
 

Segler

Säugetier: Eutheria
#27
Hallo Jeanne,

ich ich war ein absoluter sexueller Spätentwickler und witzigerweise - ich habe nicht darunter gelitten!

Mein erster vaginaler Geschlechtsverkehr mit einer Frau war tatsächlich im zarten Alter von 21 Jahren.

Eine richtig feste Patnerschaft die sei fast 25 Jahren bis heute hält, die kam mit 32. War ganz witzig. Prüfungstörn für das Hochseepatent im November auf dem Atlantik. Als Prüflinge acht Männer an Bord, darunter viele Weicheier, die die Prüfung nicht bestanden haben und eine Frau. Die war Klasse! Die konnte bei Windstärke 10 locker einen Dreimaster kommandieren und ist bei Sturm in den Mast geentert um die Antenne zu reparieren. Rückkehr mit einer hübschen Kollektion von Narben und Blutergüssen! Ich habe mich vieleicht auch nicht so ganz blöd angestellt. Nach ein paar Tagen (so ein Prüfungstörn geht drei Wochen) fragte sie mich, ob ich in ihre Kabine einziehen will. Nun ... das war es dann ... vermutlich für den Rest unseres Lebens!
 

Segler

Säugetier: Eutheria
#28
Nun, ich habe etwas gesucht - und erfreulicherweise gefunden - was es heute nicht unbedingt gibt. Ich nenne es mal "Blümchensex" mit unglaublich viel Kuscheln, wo das Vorspiel eigentlich in emotionaler Hinsicht die Hauptsache ist. Allein, wenn meine Frau anfängt die Kontouren meiner Tattoos mit ihren Fingern nachzufahren, das ist Erotik pur und eine Einladung zu weiterem - das Vorspiel zum Vorspiel eben. So sollte Sexualität gehen. Das Quicky ist doch wie Junk Food vom Mac Donalds!
 

Deydra

Komplexer Mehrzeller
#29
Ich war 15 und ich weiß noch, wie ich damals gedacht habe: wie, das war's jetzt? Das erste Mal erlebt wohl niemand so wie er es sich vorgestellt und erträumt hat, meistens ist es eine Enttäuschung.