• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Elektronentransport Lichtreaktion

Carolinasteph

Einzeller
Hallo,
Ich habe jetzt mehrmals gelesen, dass bei dem Elektronentransport durch die Thylakoidmembran ein Teil der Energie verloren geht? Was heißt das denn, das Elektron kommt doch trotzdem am Photosystem 1 an wie kann es da weniger Energie haben?
Außerdem habe ich gelesen, dass die Redoxreaktionen des Elektronentransport quasi energetisch betrachtet 'bergab' stattfinden. Was soll das heißen?
Danke!
 

Joffi

Moderator
Moderator
Grüß Dich! Wenn man im Zusammenhang von Elektronentransportketten (Photosynthese, OXPHOS) davon spricht, ein Elektron habe mehr oder weniger Energie, dann spricht man eigentlich vom Redoxpotential der Halbreaktion, in der sich das Elektron gerade befindet. Hohes, negatives Redoxpotential = Elektron will da unbedingt weg = will unbedingt in eine Halbreaktion mit positiverem Redoxpotential = Energie, die man abgreifen kann, wenn man so eine positivere Halbreaktion anbieten kann. Am besten, Du liest Dich in das Konzept des Redoxpotentials ein, dann sollte das klarer werden.
 

Carolinasteph

Einzeller
Hallo,

erst mal vielen Dank für die Antwort. Also ich habe nochmal ein bisschen dazu gelesen und verstehe es nun so, dass das Elektron, whärend es über verschiedene Proteine transportiert wird, von jedem weiteren Protein mehr angezogen wird, da jedes weitere Protein etws mehr positiv gelden ist, denn sonst würde das Elekatorn seinen Reaktionspartner ja nicht mehr verlassen. Und kann man auch sagen, dass zudem bei den Redoxreaktionen, bei denen das Elektron 'weitergereicht' wird, immer ein bisschen Energie verloren geht, weil Redoxreaktionen einen Teil an Energie freigeben? So kommt das Elektron am Ende in einem energetisch ärmeren Zustand an, da es viele Rektionen durchlaufen hat, bei denen immer etwas Energie verloren ging?Das ist jetzt sehr chemisch aber warum wird eigentlich bei einer chemischen Rektion Energie frei? Was sind das für Kräfte?
Ich hoffe ich habe den Rest richtig verstanden.

Viele Grüße
Carolinasteph
 
nach oben