• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Fluoreszenz von Chlorophyll

stduck22

Einzeller
#1
Hi zusammen.

letzen Bio-Block haben wir einen Verusch zum Nachweis der Fluoreszenz von Chlorophyll gemacht. Blätter mit Sand und Propanol in einem Mörser gemörstert (sagt ja der name schon... :D ) Extrakt dann Filtriert und die filtrierte Lösung dann an die Lampe eines Overheads (war grad nix anderes da meinte der Bio-Lehrer... ^^) gehalten.

Aufgabe war jetzt ein Versuchsprotokoll darüber zu erstellen... ich habs auch soweit schon fertig nur fehlt mir noch ein Punkt. Bei der Bestrahlung konnte die Fluoreszenz nachgewiesen werden. Allerdings leuchteten nur die oberen 2/3 der Lösung rot... das untere drittel blieb grün.

Diesen Punkt muss ich nun noch mit der Begründung dafür in dem Protokoll ergänzen und bin mir bei der Begründung dafür nicht ganz sicher... kann es sein das das untere drittel grün erscheint weil an diesen Stellen noch Licht absorbiert wird? Eigentlich müsste doch alles rot sein weil auch im unteren drittel die Elektronen der Chlorophyllmoleküle vom 1. Anregungszustand in den Grundzustand zurück gehen und dabei Licht, also Fluoreszenz in der Farbe Rot abgeben oder nicht?

Kann mir das mal jemand erklären?