• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Hodentorsion

#1
Hallo,

Einer aus meiner Klasse hatt mir letztens erzählt das ein bekanter von ihm eine Hodentorsion hatt. Das bedeuted das sich ein Hoden irgentwie verdeht und somit abgeschnürt wird. Dann kann es sein das derjenige operiert werden muss und der Hoden im schlimsten fall sogar entfernt werden muss. Natürlich hab ich im ersten Moment genau so reagiert wie ihr jetzt warscheinlich reagiert. Ich hab erstmal richtig lachen müssen und gedacht: Oh got wie kann einem nur sowas bescheuertes pasieren. Da ich aber immoment so eine Phase habe in der ich mir über alle möglichen Sachen gedanken machen hatt mich das dann schon nach einer weile etwas mehr interesiert ( naja ich hab auch en bisle Angst das mir das auch pasieren könnte obwohl es nicht sehr warscheinlich ist ) und dann hab ich im Internet nachgeguckt und hab ein Forum aufgesucht und dachte mir vileicht findet sich ja jemernd der sich mit sowas auskennt.

Jetzt habe ich folgende 3 Fragen:

1. Kann das jeder Mensch bekommen also ist es vileicht möglich das bei manschen leuten der Hoden Sack zu groß oder zu klein ist so das, das garnicht geht???

2. Kann mann das einfach so bekommen in dem mann seine Hoden versucht mit denn Fingern rum zu drehen? Also ich weis das ist bescheuert aber bei mir geht es irgentwie nicht^^ oder geht das nur wenn mann einen Autounfall hatt oder so also durch denn Aufbrall halt.

3. Was hindert einen daran das wenn einem das pasiert seine Hoden nicht einfach wieder zurück zu drehen?

Naja ich bin mal gespannt wer hier antworted und sage schonmal vielen Dank im voraus.

Mit Freundlichen Grüßen

Azmodeo
 

Elsi

Moderator
Moderator
#2
Hmmm ich kenn mich damit jetzt nicht soo gut aus aber ich weiss dass der Sohn von Bekannten das hatte als er ein Baby war. Also nehme ich an dass es nichts ist, wofuer man unbedingt einen Unfall haben muss.
Habe grade bei Wikipedia das hier gefunden
"Die Ursache kann das Fehlen eines Bändchens sein, das den Hoden im Hodensack fixiert, dann reicht schon eine falsche Bewegung z.B. beim Krabbeln oder beim Sitzen auf einem Fahrradsattel um eine Verdrehung zu erreichen. Häufig tritt diese Erkrankung im Säuglings- oder Kindesalter auf. Sie kann jedoch auch bei Jugendlichen und Erwachsenen vorkommen."
http://de.wikipedia.org/wiki/Hodentorsion
 
#3
Igit das bild seht ja eklig aus^^

Naja dann hatt das wohl eher was mit einer fehlfunktion des körpers zu tun. Das heist schonmal das, das nicht jeder bekommen kann.

Vielen Dank für die Antwort

Azmodeo
 
nach oben