• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Kladistik für Anfänger

#1
Hallo,

diese ganzen Begriffe sind doch etwas verwirrend, vor allem weil es keine Quelle wirklich einfach formuliert, sondern nur so mit Fachbegriffen um sich wirft. Ich hoffe, dass ich den Bogen jetzt raus habe und wollte fragen, ob ihr beurteilen könnt, ob meine folgenden Aussagen und Beispiele richtig sind?
Monophylum:
Eine Gruppe mehrerer Taxa (z.B. Arten, oder eines Stammes) die auf eine gemeinsame Stammart zurückzuführen sind, die das, das Monophylum definierende Merkmal (Autamorphie), neu erworben hat.
Beispiel: Milchdrüsen, Haare, Heterodontie bei Säugetieren
1. Autapomorphie:
Eine Autapomorphie ist ein Merkmal, das ein Monophylum gegenüber anderen abgrenzt, dieses Merkmal wurde von der gemeinsamen Stammart, der Urahn aller Mitglieder des Monophylums, neu erworben
Bespiel: Die Zähne von Säugetieren sind alle unterschiedlich geformt, das grenzt das Monophylum der Mamalia gegenüber den Reptilia ab.
2.Synapomorphie:
Eine Snyapomorphie ist ein Merkmal, das von zwei Arten, oder von zwei Stämmen, von ihrer Stammart "geerbt" wurde, allerdings unterschiedlich weiterentwickelt wurde.
1. Bespiel: Die Flosse vom Wal und der Arm eines Menschen sind beide von den Vordergliedmaßen der ersten Säuger zurückzuführen.
2. Beispiel: Das Herz haben sowohl Säuger als auch Reptilia von ihrer gemeinsamen Stammart geerbt, haben es aber unterschiedlich weiterentwickelt (vollständig trennte Scheidewand/unvollständig trennende Scheidewand)
3.Paraphyletisch:
Ein paraphyletisches Merkmal ist ein Merkmal, dass sich alle Mitglieder eines Monophylums teilen, das allerdings auch von anderen Stämmen von der gemeinsamen Stammart "geerbt" wurde.
Bespiel:
Zähne bei Säugetieren, Reptilien und Fischen
und was ein Polyphylum seien soll, verstehe ich nicht. Ich verstehe das so, als würden sich zwei Arten aus verschiedenen Stämmen hybridisieren und der Hybrid sei dann eine neue Art, was mir aber mehr als fragwürdig erscheint, da ich keinen Hybriden kenne, der fertil wäre.

Wenn euch noch andere Begriffe der Kladistik einfallen und am besten noch Bespiele dazu, wäre ich euch sehr verbunden.
 
nach oben