• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Knoten in der Brust

  • Hat das Thema erstellt käxx
  • erstellt am
K

käxx

Gast
#1
Hallo,
ich wusste nicht wo ich mich informieren sollte oder wen ich fragen könnte, deshalb versuche ich hier im Forum mein Glück. Also hier meine Frage:
Eine Bekannte von mir hat einen Knoten in der Brust. Gibt es eine andere Möglichkeit außer, dass es sich um ein Tumor handelt? Wie stehen die Chancen auf Heilung? :(
Ich hoffe, dass jemand eine Antwort weiß und mir helfen kann.
Schon mal danke,
liebe Grüße,
Käxx
 
K

käxx

Gast
#3
sicher?

Hallo,
muss das denn wirklich gleich Krebs sein, oder kann es noch eine andere Krankheit oder ähnliches sein?
Trotzdem schon mal danke, ich hoffe, dass der Link bald wieder funktioniert.

Käxx
 

mik

Administrator
Moderator
#4
Hallo Käxx,

offenbar hat man in Berlin gleich nach meinem Eintrag den Server abgestellt .....

Ein Knoten kann auch ein gutartiges Fibroadenom oder eine Zyste sein. Eine verständliche Erklärung hierzu findest du hier (vorausgesetzt, dort lässt man den Server an ...):

http://www.medical-tribune.de/GMS/lexikon/Brustkrebs/


Gruß

mik
 

fidelia

Säugetier: Eutheria
#5
Der Brustkrebs ist eine bösartige Krankheit, welche von den Zellen der Brustdrüse ausgeht.
Die meisten Knoten der Brust sind jedoch kein Krebs, sonder gutartig und entstehen häufig im Binde- oder Fettgewebe. Diese Knoten sind auch keine Krebsvorstufe.
http://www.swisscancer.ch/dt/content/tuerkis/krebsarten_brust.php
http://www.swisscancer.ch/dt/content/tuerkis/krebsarten_pdf/brustkrebs.pdf


...Häufig steckt ein gutartiger Tumor oder auch nur verhärtetes Drüsengewebe dahinter, das sich während des Zyklus verändert, seltener handelt es sich um Brustkrebs.
http://brust.qualimedic.de/Knoten.html

...Etwa drei Viertel der Brusttumoren sind kein Krebs, sondern gutartige Geschwülste.
http://www.asklepios.com/globaleindikationen/GlobaleIndikationenGynaekologie/brustkrebs.htm
 
K

käxx

Gast
#6
Schon mal vielen dank für eure Links und Tipps. Hat mir geholfen. Heute hat sich herraus gestellt, dass es sich nicht um eine Zyste handelt. Es sind mehrere CT-Bilder gemacht worden. Aber es gibt noch keine richtige Diagnose.
Erkennt man auf CT-Bildern sofort wenn es sich um einen Tumor oder Krebs handelt? Habe die Bilder gesehen, der Knoten ist etwa mandarinengroß. Würde der Arzt sofort wissen, dass es Krebs ist? Nächste Woche wird eine Gewebeprobe gemacht. Heißt es, dass es dann ein Tumor ist?
Sorry.. bin wohl etwas durcheinander, aber die links sind gut und ich werde sie mir auf jeden Fall näher anschaun, danke!

Gruß, Käxx