• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Myelin und Myelinisierung

  • Hat das Thema erstellt fini
  • erstellt am
F

fini

Gast
#1
Heyho leutchens ...

wir sollen in bio herrausfinden was "myelin" ist und was man unter "myelinisierung" versteht. hab jetzt schon etliche lexikas durchgeblättert, aber finde irgendwie keine gute oder gar keine erklärung. wer kann mir helfen? :eek:
 
B

Borotin

Gast
#2
Unter Myelinisierung versteht man die ``Verpackung´´ von neuronalen Axonen, also den Erregungsleitern zwischen Nervenzellen, mit Myelinscheiden (oder auch Markscheiden: Vergleiche marklose Axone). Diese Myelinscheiden bestehen aus einzelnen Schwann' schen Zellen (benannt nach ihrem Entdecker) oder ähnlichem, die sich komplett um die Axone herumlegen und somit künstlich den Widerstand erhöhen. Somit läuft die Erregung nich langsam über das Axon, sondern springt von einer der Lücken zwischen den einzelnen Myelin-Einheiten, den sogenannten Ranvier' schen Schnürringen, zur nächsten Lücke.
 
F

fini

Gast
#3
ahyo ... mhm, das lese ich mir noch mal genauer durch... danke! die ganzen anderen begriffe hab ich auch schon mal gehört ... als es um den aufbau von neuronen ging ... da nehm ich mir einfach mal die zeichnung vor und gehe das mal durch....

THANK YOU ;)
fini