• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Pathenogenese bei Menschen?

  • Hat das Thema erstellt Sofie
  • erstellt am
S

Sofie

Gast
#1
Ich habe vor kurzen ein Buch gelesen, in welchem es um Pathenogenese beim Menschen ging. Und jetz würd ich gerne wissen ob es das wirklich geben kann??:confused:
Viele Grüße Sofie
(Also mit Pathenogenese ist Jungfernzeugung gemeint, dh dass das Weibchen Nachwuchs bekommt ohne von einem männlichen Tier (oder Menschen??) befruchtet worden zu sein)
 

Joffi

Moderator
Moderator
#2
Die Parthenogenese ist denkbar, aber dann wohl extrem selten (die Betonung liegt auf extrem). Also sollte sich eine schwangere Frau darauf berufen, wird sie aufgrund der winzigen Datenlage keinen leichten Stand haben :D

Hier die Quelle (falls jemand "vom Fach" es genauer wissen will):

Nature Genetics 11, 164 - 169 (1995)
doi:10.1038/ng1095-164
A human parthenogenetic chimaera
Lisa Strain1, Jon P. Warner1, Thomas Johnston1 & David T. Bonthron1
In mice, parthenogenetic embryos die at the early postimplantation stage as a result of developmental requirements for paternally imprinted genes, particularly for formation of extraembryonic tissues. Chimaeric parthenogeneticharrnormal mice are viable, however, due to non−random differences in distribution of their two cell types. Species differences in imprinting patterns in embryo and extra−embryonic tissues mean that there are uncertainties in extrapolating these experimental studies to humans. Here, however, we demonstrate that parthenogenetic chimaerism can indeed result in viable human offspring, and suggest possible mechanisms of origin for this presumably rare event.
 
nach oben