• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Pharmazeutische Biologie

mali dav

Einzeller
#1
Hallo! Ich bin Student der Pharmazie und ich hoffe, dass ich hier richtig bin mit meiner Frage. Ich stehe kurz vor meinem 1. Staatsexamen und lege dafür ein Lernsemester, weil ich ziemlich wenig Ahnung von Biologie habe. Deshalb wollte ich mich ein Semester lang stark damit beschäftigen. Kann mir jemand ein Buch empfehlen, was folgende Themen abdeckt:
- Cytologie
- Anatomie, Morphologie und Histologie der Samenpflanzen
- Genetik
- Stoffwechsel- und Entwicklungsphysiologie
- Grundlagen der Systematik und der Taxonomie
- Viren
- Eubakterien (Bacteria)
- Pilze (Mycota, Fungi)
- Braunalgen (Phaeophyceae)
- Rotalgen (Rhodophyta)
- Samenpflanzen (Spermatophyta)
- Grundzüge der Anatomie und Physiologie des Nervensystems
- Grundzüge der Anatomie und Physiologie der glatten Muskulatur und der Skelettmuskulatur
- Grundzüge der Morphologie und Physiologie des Herzens und des Gefäßsystems
- Grundlagen der wichtigsten Funktionen des Blutes
- Prinzipien des Elektrolyt- und Wasserhaushaltes
- Grundzüge der Anatomie und Physiologie der Atmungsorgane
- Grundzüge der Morphologie und Physiologie der Haut und von Geweben
- Grundzüge der Anatomie und Physiologie der Verdauungsorgane
- Grundzüge der Anatomie und Physiologie der Fortpflanzungsorgane
- Hormone

Wir haben tatsächlich 2 Bücher, die uns auf das 1. Staatsexamen vorbereiten sollen (Reinhard und Leistner/Breckle), die ich allerdings nicht so gut finde. Das eine ist zu oberflächlich gehalten und das andere ziemlich schwierig zu lesen und schlecht strukturiert - für den Einstieg vollkommen ungeeignet! Hat jemand von euch eine Buchempfehlung?

Vielen Dank im Voraus!

Mali Dav
 

Andrea

Säugetier: Eutheria
#2
Schwierig, das alles in einem Buch zu finden.
Evtl wäre "Biologie" von Campbell&Reece was für dich - das wäre im Prinzip das grobe Bachelorwissen Biologie, knapp verpackt und von allem ein bisschen was. Geht aber meistens nicht allzu sehr ins Detail. Könnte also insgesamt etwas zu wenig sein für deine Prüfung, aber vielleicht als erster Einstieg nicht verkehrt und dann könntest du bei den ein oder anderen Themen noch in Büchern direkt zu dem Thema weiterlesen.
Für Pflanzenwissenschaften wäre der Strasburger ("Lehrbuch der Pflanzenwissenschaften") das Standardwerk
Für den Physiologie-Teil empfehle ich "Physiologie des Menschen" von Schmidt/Lang/Heckmann.

Die Uni-Bibliothek der Biologie-Fakultät hat da sicher einige Bücher, die musst du also vermutlich nicht alle kaufen :)
 

mali dav

Einzeller
#3
Der Campbell scheint ziemlich vielversprechend zu sein! Vielen lieben Dank für den Hinweis, das werde ich sicher beherzigen :)
 
nach oben