• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Plasmid

Biochemie

Einfacher Mehrzeller
Folgende Frage ist gestellt:

Sie analysieren ein Plasmid mit Hilfe von Restriktionsenzymen und erhalten folgende Fragmente mit verschiedenen Restriktionsenzymen:
Eco RI: 2,5kb, 1,5kb

EcoRV: 3kb, 1kb

EcoRI & EcoRV: 1,8kb, 1,2kb, 700bp , 300bp



Skizzieren sie das Plasmid.
 

Joffi

Moderator
Moderator
Grüß Dich, ori etc scheint mir hier nicht gefragt, sondern nur alle Erkennungsstellen für EcoRI und EcoRV. Die hast Du auch Deinem Entwurf noch nicht sauber drauf. Deine Beschriftungen gehören nicht an die Fragmente, sondern an die Schnittstellen und auch jeweils nur eine. Verstehts Du, was ich meine?
Das Plamid in Deinem Entwurf ist auch noch viel zu groß. Das Ding zerfällt ja zB durch EcoRV in 3kb+1kb = ? kb
 

Biochemie

Einfacher Mehrzeller
"Deine Beschriftungen gehören nicht an die Fragmente, sondern an die Schnittstellen und auch jeweils nur eine" -Danke.Stimmt ist mir auch aufgefallen.
Da EcoRV an den gleichen stellen schneidet erhalte ich dann bei 3kb+ 1kb = 3kb?
 

Joffi

Moderator
Moderator
Die "kb"-Angaben sind einfache Längenangaben vergleichbar mit "Zentimentern". Stellt Dir einen kreisförmigen Bindfaden vor. Wenn Du den zweimal mit der Schere schneidest, kriegst Du einen Bindfaden mit 3cm Länge und einen mit 1cm Länge. Wie lang war dann der kreisförmige Bindfaden? Genau, 4cm.

Für EcoRV sieht das also so aus:
ecorv.jpg

Jetzt erzeuge erst einmal das gleiche Bild für EcoRI.
Mit dem Angaben für den Doppel-Verdau kannst Du dann herausfinden, wie die EcoRI und EcoRV Stellen relativ zu einander liegen.
 
nach oben