• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Reptilienskelett, Wels oder Aal?

EForscher989

Einzeller
Heute fand ich dieses Schädel-Skelett auf einem Steinhaufen am Bodensee. Nach einiger Recherche konnte ich mir immer noch keinen Hinweis darauf finden, welchem Tier das zuzuordnen ist. Reptil oder doch Aal oder Wels? Hat hier vielleicht jemand eine Idee?
 

Dateianhänge

Joffi

Moderator
Moderator
Grüß Dich! Spannend! Ich halte das allerdings nicht für einen Schädel. Am ehesten scheint mir das ein Kreuzbein zu sein, die Löcher sind Nervendurchlässe. Weiß es jemand besser? Und welches Vieh da so riesige Muskelansätze hinten noch hat? Biber?
 

Lindallanella

Invertebrat
Hi.

Auch ich bin der Meinung, dass es kein Schädel ist. Durch die Löcher scheint es tatsächlich ein Kreuzbein zu sein. Aber keine Ahnung von welchem, sind ganz schön viele Löcher (Nervendurchlässe):bookworm
 

EForscher989

Einzeller
Danke für die Ideen. Ja, ein Schädelknochen scheidet wohl aus. Von einer Schlange kann es nicht sein, weil es zu lange nach vorne gezogen ist, auch wenn der Durchlass so was wie Augenhöhlen aussehen. Es gibt in der Gegend jedenfalls eine Bieberpopulation, wie Joffi, die Idee hatte. Leider konnte ich noch kein Bild von dem Kreuzbein eines Biebers finden.
 
nach oben