• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Riesenlymphozyten

#1
Hallo

Ich lerne in meiner Schule in Biologie momentan über AIDS. Da es bei unsrerer Lehrerin üblich ist ca. 50% des Stoffes aus Filmen zu nehmen, haben wir auch über AIDS einen Film gesehen. Dabei hat die Lehrerin gesagt, dass der Begriff "Riesenlymphozyt" bzw. "Lymphocyten-Paket" ein Fachausdruck ist, der bei einem Fachaufsatz über das Thema unbedingt vorkommen muss. Ich habe aber in einiger Fachliteratur nachgelesen ob dieser Begriff vorkommt und habe nichts gefunden. Deshalb wollte ich fragen ob irgendjemand davon gehört hat. (keine Erklärungen bitte, Begriff ist eh klar)

Danke.
 

ksturm

Einfacher Mehrzeller
#2
Also Lymphozyten-Paket ist kein Fachausdruck. Riesenlymphozyt, denke ich, auch nicht. Ein bekannter Fachausdruck ist Riesenzelle (Quelle: Ferencik, Rovensky, Matha, Jensen-Jarolim: Wörterbuch der Allergologie und Immunologie; Springer-Verlag; 2005)
Riesenzelle hat jetzt aber nicht dringend was mit AIDS zu tun. In entzündetem Gewebe schließen sich Makrophagen zu mehrkernigen Riesenzellen zusammen. Welche Rolle spielt denn der Riesenlymphozyt in deinem Video bei AIDS? Handelt es sich dabei um aktivierte Lymphozyten, die z.B. Antikörper produzieren oder in Zellteilung gehen? Dann passt der Begriff Lymphoblast besser. Oder meinst du Lymphozyten mit Zellgranula, die Virus-infizierte Zellen abtöten können? Dann sind LGLs gemeint, Large granulated lymphocytes oder zu deutsch große granulierte Lymphozyten. Die haben mit AIDS aber auch eher nix zu tun, höchstens mit Sekundärinfektionen.
Also HIV dringt in Zellen ein, die das CD4 Protein auf ihrer Oberfläche haben. In der asymptomatischen Phase 'versteckt' sich der Erreger in CD4-positiven Zellen des mononukleären Phagozytensystems (Makrophagen, Mikroglia, dendritische Zellen). In der klinisch ausgeprägten Phase sinkt die Zahl der T-Helferzellen drastisch.
 
#3
Damit ist gemeint, wie die Lymphozyten aneinander "heften". Die HI-Viren knospen sich aus den Lymphozyten aus und dies lockt andere Lymphozyten an, welche sich rund um die befallene Lymphozyte sammeln und an den Knospungsstellen befestigt sind.