• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Semikonservative Replikation

Georg Reischel

Einfacher Vertebrat
Die Replikation eines Genoms läuft semikonservativ ab.

An beiden Strängen werden allerdings die korrelierenden Basen hinzu gefügt. Pro Strang findet also eine korrelierende Kopie statt.

Aus einem vorliegenden Genom werden zwei kopierte (korrelierende) Versionen erstellt. Bei diesem Vorgang können beide Versionen Mutationen tragen. Das Genom, welches repliziert wird, ist nach dieser nicht mehr existent.

Die gängigen Formulierungen, dass ein Genom kopiert, dupliziert oder verdoppelt wird, sind so nicht richtig.
 
nach oben