• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Sind alle Deuterostomier Coelomaten?

pippo289

Säugetier: Eutheria
#1
Gerade bei Coelomaten, Acoelomaten und Pseudocoelomaten - wollte mir paar Beispiele merken und da kam die Frage auf...

Weiß das jemand?
 

Andrea

Säugetier: Eutheria
#2
Ja, sind sie.
Interessant hierbei ist vielleicht noch: Deuterostomia haben ein Coelom, das durch Abfalten vom Urdarm entstanden ist. Protostomia haben ebenfalls ein Coelom, was aber aus Mesoderm entstand. ALSO: Das Coelom ist zweimal unabhängig (analog) entstanden.
Acoelomaten (z.B. Plathelminthes) und Pseudocoelomaten (z.B. Nemathelminthes) (beides ja Protostomia) haben das Coelom sekundär verloren.
 

pippo289

Säugetier: Eutheria
#3
Ja das habe ich auch gelesen mit der Entstehung, allerdings sind im Campbell die Eimsackungen des Urdarms bei Deuterostomier auch als Mesoderm gekennzeichnet...

 

Andrea

Säugetier: Eutheria
#4
Ja, das stimmt schon, aber der wichtige Schritt bei Deuterostomia ist die "Aussackung des Urdarms", es also entsteht ein sackartiges Gebilde. Bei Protostomia ist das Mesoderm schon rundum geschlossen und wird sozusagen aufgespalten, sodass auch hier ein sackartiges Gebilde entsteht
 
nach oben