• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

spezifische Immunabwehr

  • Hat das Thema erstellt shadil
  • erstellt am
S

shadil

Gast
#1
Hallo Ihr!
Ich hab mal eine Frage und zwar, wie die Zerstörung einer von Viren infizierten Körperzelle durch spezifische Immunabwehr funktioniert!? Und warum sind Plasmazellen durch ein besonders stark entwickeltes Endoplasmatisches Retikulum und durch einen höheren Gehalt ab RNA gekennzeichnet?
Darüber konnte ich noch nichts finden, eine schnelle Antwort wäre toll!Danke im vorraus!
Liebe Grüße:)
 
S

Sin

Gast
#2
shadil hat geschrieben:
Hallo Ihr!
Zerstörung einer von Viren infizierten Körperzelle durch spezifische Immunabwehr funktioniert!?
zelle erkennt das sie von viren befallen ist --> antiviraler zustand --> lysozyme --> translation/transkription wird reduziert --> virus-dna/rna wird garnicht/weniger produziert aber auch die lebenswichtigen sachen
zusätzlich wird das unspezifische system stimuliert (makros, NK-zellen)

shadil hat geschrieben:
Und warum sind Plasmazellen durch ein besonders stark entwickeltes Endoplasmatisches Retikulum und durch einen höheren Gehalt ab RNA gekennzeichnet?
plasmazellen sind ausdifferenzierte B-zellen die Antikörper bilden. Antikörper = proteinketten --> daher viel transkription --> viel mRNA
weiterhin sind die 4 proteinketten durch disulfidbrücken verbunden. disulfidbrücken können im plasma ned synthetisiert werden da es eine reduzierende umgebund darstellt --> disulfidbrücken werden im ER ausgebildet --> viele AK --> viele Disulfidbrücken --> viel ER gebraucht

hoffe das ist jetzt verständlich, ansonsten immer fragen ;)
 
nach oben