• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Stress - AAS, FFS, Dis- und Eustress

ich321

Einzeller
#1
Hallo,
ich bin gerade auf der Recherche zum Thema Stress (wegen eines Referats für die Schule).
Im Moment habe ich es so verstanden, dass der Stress bzw. die Stressreaktion (wie es ja eigentlich richtig heißt) durch die Stressoren (Reize....) ausgelöst wird. Bei dem Stress, der dann ausgelöst wird, spricht man dann entweder von Eu- oder Disstress (hängt von den Stressoren ab - entweder hat es bei der Person eine positive oder negative also gesundheitsfördernde oder - schädliche Wirkung (wie genau das dann ist, weiß ich noch nicht - wisst ihr da mehr?). Neben diesen zwei "Arten" gibt es ja dann aber auch noch zwei verschiedenen Stressreaktionen, die unterschiedenen werden: das AAS und FFS. Beim AAS gibt es ja die drei Phasen (Alarmreaktion, Widerstanbsphase, Erschöpfungsphase). Was ist dann das FFS (ist das ein Teil des AAS z.B. die Alarmreaktion) und wie hängt das alles mit Dis- und Eustress zusammen.

Ein großes Problem das ich habe ist, dass ich mich irgendwie auf keine Quelle verlassen kann und ich teilweise auch Widersprüche zwischen den Quellen finde. Die einen sagen dies, die anderen das....
Habt ihr Tipps, wie ich zu zuverlässigen Quellen komme?

Lg

P.S.:
kein Plan ob ich hier richtig bin...falls nicht, bitte korrigieren ;)
 
nach oben