• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Unbekannte Bakterien identifizieren

mibifreak

Einfacher Mehrzeller
#1
Hallo,
ich stelle mich kurz vor: ich heiße Sebastian, bin 19 Jahre alt und wohne im Bundesland Sachsen-Anhalt.

Ich will in verschiedenen Städten Bakterien von öffentlichen Plätzen (u.a. öffentliche Toiletten) isolieren, und dannach identifizieren. Wenn ich nun nach Gramfärbung und co. physiologische Tests durchführe, die Ergebnisse vorliegen (z.B. von der Bunten Reihe), wie identifiziere ich nun ein Bakterium? Ich habe bisher nur Tabellen mit einigen Erregern der Enterobacteriaceae, aber wie sieht es zum Beispiel mit gram-positiven Stäbchen aus? Gibt es Tabellen, in denen alle humanmedizinsch Bedeutsamen Bakterien mit ihren physiologischen Eigenschaften gelistet sind?

Sind vlt. jetzt dumme Fragen aber ich hoffe ihr wisst was ich meine.

LG
mibifreak
 

Joffi

Moderator
Moderator
#2
Klinische Mikrobiologen haben dafür "ein Auge" und erkennen die klassischen Humanpathogene meist einfach schon an der Koloniefarbe/-form. Für eine sichere Bestimmung gibt es eine Vielzahl gerichteter (meist immunologische oder spektroskopische Nachweisverfahren) und ungerichteter (meist Sequenzierung / Amplifikation) Tests.
Viel wichtiger etwas generelles: Ich möchte Dir dringend davon abraten, potentiell gefährliche Mikroorganismen zu sammeln oder, noch schlimmer, zu vermehren. Um Dich selbst und andere nicht zu gefährden, benötigst Du dafür eine vernüftige Ausbildung. Wie ich aus Deiner Frage schließe, hast Du diese nicht.
 

mibifreak

Einfacher Mehrzeller
#3
Danke für die Antwort!
Oh nein sowas hatte ich nie vor. Ich will nur Bakterien identifizieren. Das mache ich natürlich nicht zu Hause, sondern in einem Labor unter Aufsicht. In dem Labor erhalte ich eine Einweisung und kann in Sterilboxen Arbeiten. Die Sache mit den Humanpathogenen: sollte ich das Bakterium nicht als ein Nicht-pathogenes identifizieren, wollte ich schnell identifizieren können welches humanpathogene Bakterium es ist um mit Laborleiter Desinfektionsmaßnahmen einleiten zu können.
 

Andrea

Säugetier: Eutheria
#4
Aber der Laborleiter wird dir doch da wohl Auskunft geben können, oder etwa nicht? Der sollte sich doch auskennen damit! Ich sehe das auch skeptisch, wenn das so ganz ohne Vorkenntnisse erfolgt.
Abgesehen davon gibt es auch einschlägige Literatur zur Identifikation von Bakterien. So allgemein ist das schwer zu sagen, wie du die von dir gefundenen Bakterien identifizieren sollst.
 

mibifreak

Einfacher Mehrzeller
#5
Natürlich kann der das, jedoch will ich diese Versuche erst in 2-3 Monaten durchfüren. In der Zeit will ich mich halt mehr zu dieser Thematik belesen, um halt so ein wenig bis mehr Vorkenntnisse zu haben. In der städtischen Bibleothek gab es sogar ein Buch nahmens "mikrobiologische Diagnostik in der Praxis". Gleich ausgeliehen und jetz kann ich erstmal anfangen mich mit dem Thema genauer auseinander zu setzen. Vielen Dank!