• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Vollständiges Lernbuch

mac

Einzeller
#1
Hi Leute,
im ersten Bildungsweg habe ich mit dem Realschulabschluss aufgehört und will jetzt mein Abi nachmachen.
Kurzum steuere ich auf ein Nichtschülerabitur zu, 8 statt 5 Prüfungsfächer, Bio wird voraussichtlich GK schriftlich, wenns gut läuft kann es aber auch LK werden.
Problem, aber auch Segen an der Sache ist, dass man alles selbst lernen muss/darf. Nichts mit Lehrern, Unterricht oder gestelltem Material.
Dumm nur, dass ich mir jetzt gute Bücher/Materialien suchen muss, um den ganzen Abistoff zu lernen.
Ich brauche jetzt ein Bio-Abi-Lernbuch, mit dem ich mir den gesammten Oberstufenstoff laut Lehrplan (Hessen) aneignen kann.
Falls ihr Empfehlungen (oder auch Warnungen vor schlechter Literatur) für mich hättet wäre ich euch sehr dankbar.

PS: Gehört nicht wirklich hierher, das selbe gilt aber auch für
Englisch LK, Deutsch LK, Mathe GK, Kunst GK, Geschi GK, Latein GK, Reli/Erdkunde/Chemie GK.



Ich danke euch schonmal herzlich und hoffe, dass das hier richtig gepostet ist
Best Regards,
mac
 

LSF50+

Einzeller
#3
buecher

hallo!
ich komme grad in die 11. klasse . also oberstufe und wollte fragen ob jemand hier vllt die qualitaet der bandreihe fuer biologie der sekundarstufe 2 ~gruene reihe~ kennt und es empfehlenswert ist sich diese buecher zu kaufen? es gibt zu 5 themen jeweils ein buch . neurobiologie, genetik, oekologie, zellbiologie und stoffwechselbiologie.
 
#4
Hi,
das vollständige Lernbuch gibt es wohl kaum. Zwar ist der Campell super schön, aber steht auch so einiges drin, was man sich beim Lernen sparen kann...
Meine Empfehlung ist daher der "gute alte Linder". Alles drin - sehr kompakt - gut geordnet.:)
Um mehr ins Detail zu gehen (wie gesagt: sehr kompakt) empfehle ich die Hefte der grünen Reihe aus dem Schroedel Verlag.
Alles Gute bei der Abivorbereitung
dr.biochem
 

cAMP

Einfacher Vertebrat
#5
Ich empfehle dir den "Linder" und als Ergänzung dazu evtl. "Natura 3", da dort alles etwas verständlicher erklärt ist (haben einige Mitschüler von mir damals jedenfalls behauptet). Ich persönlich kam aber mit dem "Linder" allein super zurecht.