• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Was arbeitet / macht ihr so?

  • Hat das Thema erstellt Häsle1987
  • erstellt am
H

Häsle1987

Gast
#1
Hallo!
Mich würde mal interessieren, wo und was ihr arbeitet bzw. wo ihr zur Schule geht usw...


Ich hab dieses Jahr Matura ( ABI ) und geh in ein Allgemeinbildendes Gymnasium. ( 8-jährig )

Was ich danach mache, steht leider noch in den Sternen... Wenn ich das blos wüsste... :confused: :rolleyes:
 

Joffi

Moderator
Moderator
#2
Na dann leg ich mal nach, wenns sonst keine tut :)
Ich bin Doktorand in Marburg (Tierphysiologie), habe da auch studiert (Bio, Dipl.). Das wird mich noch eine Weile beschäftigen, was danach kommt... wir werden sehen.
 
M

mausigirl555

Gast
#3
mal sehn was kommt

also zurzeit besuche ich die 11 klasse der staatlich berufsbildenden schule in sonneberg. ich bin im bereich de bg`s (beruflichen gymnasiums), die schule ist ebenfalls noch eine berufsschule, wo "normale" berufe ausgebildet werden! ich muss noch bin zur 13. in die schule ... das staatliche gymnasium sonneberg endet jedoch schon mit der 12 klasse!
was danach kommt weiß ich auch noch nicht so genau! mal sehen!
also ... bis denne leute ...
 

Elsi

Moderator
Moderator
#4
Also ich studiere im 1. Semester Biologie an der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg. Hier ist Humanbiologie der Schwerpunkt.
Was gibt's sonst noch dazu zu sagen?? Speziell ist, dass mein Studium (frast) komplett auf Englisch ist. (Ich weiß, das hört sich schwer an, aber man gewöhnt sich dran ;) )
 
B

BBF

Gast
#5
Ich habe in Rostock Biologie studiert (letztes Jahr fertig geworden) Zur Zeit bin ich in einer kleinen Firma beschäftigt (die macht aber nix mit Bio). Aber in zwei Monaten werde ich mit einer neuen Promotion beginnen.
 
A

Annabelle

Gast
#6
Ich habe eigentlich garnichts mit Biologie zu tun. Ich bin seit einigen jahren Küchenchefin in einem Restaurant in Ulm. Seit eineinhalb Jahren mache ich das Abitur und mit Biologie als Leistungsfach. Ich möchte später noch den Betriebswirt machen und vieleicht Selbstständig was aufziehen aber das steht noch in den Sternen...

Achja fast hätte ich meinen zweiten Job vergessen. Ich bin Mutter von einer kleinen Tochter (auch stressig)
 

willi2000

Säugetier: Marsupialia
#7
bin Dr.rer.nat. Dipl.Biol. und derzeit als Wissenschaftler (Senior Scientist, oeffentlicher Dienst) in der Abteilung Molekulare Genomanalyse am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg beschaeftigt.
Ich wohne derzeit bei Darmstadt, wo ich Abi gemacht und Bio studiert hab.
 

maren

Säugetier: Marsupialia
#8
Hallöchen!

Ich studiere im 7. Semester Medizin in Hamburg und mache gerade meine Dr.med. über DNA-Doppelstrangbruchreparatur. Auch wenn Die Zukunft des Arztes in Deutschland nicht wirklich sicher ist man viel zu viel Arbeitet umd man von dem winzigen Gehalt sich bestimmt keinen Porsche mehr kaufen kann (was für einige früher ein Anreiz für das Studium gewesen sein mag) ist es das wunderbarste und interessanteste Studium das ich mir vorstellen kann.....
 
T

toshiya

Gast
#9
ich gehe in die 10F des gymnasiums insel föhr *inselbewohner* :rolleyes: recht interessant hier zu wohnen, zwar auch langweilig, aber was soll's ^^
 
B

Borotin

Gast
#10
Ich studiere im 7. Semester Diplom-Biologie an der TU Kaiserslautern. Das ganze sollte nach dem 10. Semester zuende sein. Hoffe ich mal ;)
 
K

KJay

Gast
#11
Studiere Bio und Chemie auf Lehramt (Gym) in Oldenburg (5. Semester).
 

Kahless

Säugetier: Eutheria
#12
Na dann will ich auch mal:

Ich studiere und wohne in Salzburg (Österreich).
Studien:
Bakkalaureat Ökologie - 6. Semester
Lehramt Biologie/Geschichte - 4. Semester

Außerdem arbeite ich, um mir das Ganze finanzieren zu können, 1-2 Tage die Woche in einem Nachhilfeistitut (Bio, Geschichte, Chemie, Physik, Mathe) und in den Ferien als Schilehrer bzw. organisiere naturkundliche Wanderungen.

Berufswunsch nach dem Studium ist entweder zu unterrichten, oder im Nationalparkbereich zu arbeiten.

Kahless
 

Der_Flo

Säugetier: Eutheria
#13
Ich komme aus Dortmund und habe hier dieses Jahr mein Abi gemacht. Wenn ich mit meinem Zivildienst fertig bin (Zivi im Krankenhaus auf der inneren Station für Diabetis), werde ich wahrscheinlich Bioingenieurwesen in Dortmund studieren (leider Bacholor/Master statt Diplom ;-( ), wenn ich nicht widererwartend einen Platz für Medizin bekomme.

Später möchte ich in einem Forschungsinstitut arbeiten, wobei ich mich bislang noch auf keine Fachrichtung festgelegt habe.
 
V

VV0ll3

Gast
#14
um den Thread mal wieder zu pushen:

Ich bin einer der ersten, die dieses Jahr in NRW das Zentralabitur ausprobieren dürfen. Bis jetzt läufts sehr gut (Biologie, Physik LK + Deutsch und Erdkunde), ich werde also im Sommer mit dem Zivi anfangen und danach warscheinlich in Bremen Mathematik mit Nebenfach Biologie studieren.
 

Torben

Moderator
Moderator
#15
Ich studiere momentan im 2. Semester Molekularbiologie in Hamburg (bzw. "Molecular Life Sciences"). Da das ein Bachelor-Studiengang ist habe ich natürlich vor, danach noch meinen Master zu machen. Und dann? Dann möchte ich irgendwie in die Forschung gehen und promovieren, aber wie was und wo steht noch in den Sternen...
 
#16
Also ich stehe wenige Tage vor meiner ersten Abiturprüfung =)
Am Montag schreibe ioch Mathe-Abitur (mein 1. Leistungsfach), Mittwochs Englisch (2.LF) und am Freitag Deutsch....
Knapp eine Woche später kommt dann mündlich die obligatorische Gesellschaftswissenschaft (leider bin ich auf diesem Gebiet nicht allzu betucht und ich habe Geschichte gewählt, weil Wirtschaft und Recht ein viel viel großeres Übel ist) ^^

Leider aber habe ich erst in der 11. mein enormes Interesse für die Biologie entdeckt und deswegen Englisch Leistungskurs gewählt...
Ich habe vor in naher Zukunft Biologie zu studieren (am liebsten als Bachelor bis zum Master) und es dabei irgendwie zu schaffen meine jetzt doch ganz beachtlichen Englischkenntnisse nicht verkümmern zu lassen und mit meinem Freund zusammen zu bleiben ^^

Deswegen nehme ich mir nach dem Abi ein Jahr frei, zum ersten um den Führerschein zu machen und zum zweiten um Tage der offenen Tür an allen Unis, BAs und FHs zu nutzen und irgendwann hoffentlich das richtige zu finden =)

Elsi, dein Studiengang klingt total interessant, die FH hätte alles was ich suche... Biologie mit Englisch und Maschinenbau =) Ohhh wie toll, danke für den Anhaltspunkt =)
 

Elsi

Moderator
Moderator
#17
Das freut mich. Kennst du schon unsere Homepage?
www.fh-brs.de
Und wenn du sonst noch fragen zu irgendwas hast helf ich natürlich gerne :)
Tag der offenen Tür war letzten Samstag (Im Bereich Naturwissenschaften) Wird aber nächstes Jahr wahrscheinlich auch wieder im April irgendwann sein.
 

Spez

Einfacher Vertebrat
#18
Ich besuche die 13. Klasse des Biotechnologischen Gymnasiums in Freiburg, d.h. viel Biotechnologie und noch mehr Mathe (wenn ich das vorher gewusst hätte :rolleyes:). Aber die Schule an sich macht sehr viel Spaß, es sind auch nicht allzugroße Klassen, weil sich nicht viele Leute für Biotechnologie interessieren.
 
#19
Arbeite im Moment als Gärtner an der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte in Neuwied. Hab letztes Jahr meine Lehre als Gärtner überraschend gut bestanden. Und interresiere mich seit dem ziemlcih viel für Bio, vorallem für Pflanzen aber auch Vererbung usw.
Hab vor nächstes Jahr am Abendgymnasium mein Abi nachzumachen (das schont irgendwann den Rücken^^) und dann mal gucken.... vll. studieren
 
nach oben