• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Wichtige Chemiefrage!!

  • Hat das Thema erstellt schwarze traene
  • erstellt am
S

schwarze traene

Gast
#1
hi, also hab da mal ne echt wichtige Frage im Bereich Chemie:

Hoffe könnt mir die trotzdem beantworten.

Wie ist das genau mit der cis-trans Isomerie.
Können Moleküle oder Atome mit ner Doppelbindung NUR so angeornet sein oder auch linear ?

Und was genau ist damit gemeint, dass sie nicht so frei beweglich um die Doppelbindung sind und nicht verdreht werden können?

kann an der Doppelbindung also kein Methyl beispielsweise sein?

Bitte helft mir, schreiben morgen ne Arbeit

Vieleb Dank schon mal :confused:
 
B

Borotin

Gast
#2
Es gibt bei Doppelbindungen meines Wissens nach nur die Möglichkeiten cis und trans. Die Molekülgeometrie erlaubt da keine linearen Bindungen. Dafür müsste eine Dreifachbindung vorliegen, die haben 180°. Bei Doppelbindungen sind die Winkel in der Regel 120° (triplanar eben).

Doppelbindungen sind nicht frei drehbar weil um die sigma-Bindung noch eine senkrecht dazu angeordnete pi-Bindung vorliegt. Man muss sich das vorstellen wie eine Schiene um den Unterarm: Wenn die bis über die Hand reicht kann man das Handgelenk nicht mehr frei drehen.

Wie genau meinst du das mit dem Methyl? Nach einer Doppelbindung kann durchaus ein Methyl folgen, ein C-Atom hat ja 4 Bindungsmöglichkeiten.
Diese Bindung ist dann auch frei drehbar, nur die Doppelbindung selbst nicht.