• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Zusammenhang zw. Bakterienadhäsion und Bakterienwachstum

WildOne

Einzeller
#1
Hallo,

ich beschäftige mich in meiner Bachelorarbeit mit dem Wachstum von Mikroorganismen auf unterschiedlichsten Materialien und den unterschiedlichsten Oberflächentopographien.

Würdet ihr inhaltlich dem folgenden Statement zustimmen? Es geht explizit um den proportionalen Zusammenhang zwischen Bakterienadhäsion und dem darauf folgenden Bakterienwachstum.

Die Adhäsion von Bakterien und anderen Mikroorganismen ist ein sehr bedeutender Faktor für die mengenmäßige Kolonisation von Oberflächen. Bei „in vivo“-Versuchen ist das Mikroorganismenwachstum enorm von der Immunantwort des jeweiligen Organismus abhängig und die Adhäsionskraft eher von sekundärer Wichtigkeit bzw. eher unbedeutend. „In vitro“-Versuche, wozu auch Materialversuche außerhalb belebter Organismen zählen, sind hingegen sehr bestimmt von der mengenmäßigen Primärkolonisation, also direkt von der Adhäsionskraft zwischen biologischem und technischem System. Auf den Reinraum bezogen bedeutet dies, dass an Oberflächen anhaftende Mikroorganismen mit geringer Adhäsionskraft vom Laminar-Flow leichter gelöst werden können, als Mikroorganismen mit einer weitaus stärkeren Bindung. Als Konsequenz folgt einer mengenmäßig größeren Primärkolonisation auch ein erhöhtes Wachstum des stärker anhaftenden Mikroorganismus, vorausgesetzt alle anderen Umweltbedingungen sind für den Mikroorganismus opportun.
Um jeden Hinweis wäre ich sehr dankbar.

Gruss
Martin
 
nach oben