Biologielexikon

Blut (engl. blood)

Was ist Blut?
Als Blut bezeichnet man bei Lebewesen die in einem geschlossenen, röhrenartigen und von einer Pumpe (dem Herzen) angetriebene zirkulierende Flüssigkeit.

Blutbestandteile: Woraus besteht Blut?
Blut besteht beim Menschen zu ca. 55 % aus Blutplasma (flüssiger Anteil des Blutes) und zu ca. 45 % aus festen (zellulären) Bestandteilen (den Blutzellen). Der Anteil der Blutzellen und -körperchen am gesamten Blutvolumen wird als sogenannter Hämatokrit (= Hämatokritwert) bezeichnet.

Blutmenge: Wieviel Blut besitzt ein Lebewesen bzw. der Mensch?
Das Blut beträgt bei Wirbeltieren 5 bis 10 % des Körpergewichts, ein 70 kg schwerer Mensch hat demnach 5 bis 6 Liter Blut.

Was ist Blutgerinnung?
Eine auffällige Eigenschaft des Blutes besteht in der Fähigkeit zur Blutgerinnung: ein komplizierter Ablauf von Einzelschritten, durch den verletzte Blutgefäße wieder "abgedichtet" werden.

Wie ist der pH-Wert menschlichen Blutes?

Der pH-Wert menschlichen Bluts liegt normalerweise zwischen 7,37 und 7,43 (Mittelwert: 7,40), Blut reagiert also leicht alkalisch.

Sonstiges
Anders als lange Zeit angenommen wurde, überträgt Blut kein Erbgut (die Erythrozyten, also die roten Blutkörperchen, besitzen im ausgereiften, funktionstüchtigen Zustand beim Menschen z. B. auch keinen Zellkern).




Siehe auch unter:

Blutfarbstoff
Blut-Hirn-Schranke
Blutserum
Bluttransfusion Bluttransfusion
Blutzuckerspiegel
Hämoglobin
Hämophilie (Bluterkrankheit)
humorale Immunabwehr
Insulin
Thrombus
Thrombozyten

Literatur:


Internet:



Letzte Aktualisierung: 22.12.2012



© Michael Koops www.biologie-lexikon.de 2016
Alle Angaben im Biologie-Lexikon sind ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere ist die elektronische Datenübernahme in jeder Form ohne Zustimmung des Autors ausdrücklich untersagt. Das Aufrufen von Seiten bzw. Inhalten des Biologie-Lexikons in fremden Framesets ist grundsätzlich nicht gestattet und verstößt gegen geltendes Recht.
Für den Inhalt verlinkter Seiten kann prinzipiell keine Verantwortung übernommen werden, da das Biologie-Lexikon auf den Inhalt dieser Seiten keinen Einfluss hat. Von anstößigen Inhalten der verlinkten Seiten jeglicher Art distanziert sich das Biologie-Lexikon jedoch ausdrücklich und bittet bei einer entsprechenden (fehlerhaften) Verlinkung um eine Nachricht an fehler{AT}biologie-lexikon{Punkt}de. Das Biologie-Lexikon bemüht sich, die Informationen fehlerfrei zur Verfügung zu stellen, übernimmt jedoch keinerlei Haftung für auftretende Unzulänglichkeiten. Das Biologie-Lexikon erhebt im rechtlichen Sinne keinen Anspruch auf Aktualität, sachliche Korrektheit oder Vollständigkeit; eine entsprechende Gewähr kann nicht gegeben werden.

Datenschutzhinweis