Biologielexikon

Leben, Kennzeichen des Lebens

Was ist Leben? Was ist ein Lebewesen?
Die Definitionen dessen, was "lebt" und was "nicht lebt" unterscheiden sich in der in der Literatur. Im Allgemeinen findet geht man aber davon aus, dass Lebewesen über nachstehende Fähigkeiten bzw. Eigenschaften verfügen:

Lebewesen können Informationen (Reize) aus ihrer Umwelt aufnehmen (diese wahrnehmen) und auf diese reagieren (Reizbarkeit).
Lebewesen sind in der Lage, sich fortzupflanzen und sich zu vermehren (Fortpflanzung und Vermehrung).
Lebewesen besitzen zum Aufbau und Aufrechterhaltung ihres Körpers und seiner Funktionen einen (eigenen!) Stoffwechsel.
Lebewesen wachsen und entwickeln sich (Wachstum und Entwicklung).
Lebewesen können sich selbst bewegen oder zeigen zumindest innerhalb ihres Körpers (bzw. innerhalb ihrer Zellen) Bewegungen (Bewegung, Beweglichkeit bzw. Motilität).

Einzeller und Mehrzeller
Die kleinste Einheit eines Lebewesen bildet die Zelle: als Einzeller oder als Teil eines mehrzelligen Organismus. Auf der Ebene der Zelle lassen sich alle alle genannten Eigenschaften nachweisen.

Leben Viren, sind Viren Lebewesen?
Im Unterschied zur Zelle gehören Viren nach traditioneller Definition also nicht zu den Lebewesen - sie zeigen z. B. weder ein eigenes Wachstum noch besitzen sie einen eigenen Stoffwechsel.

Wann ist das Leben auf der Erde entstanden?

Das Leben auf der Erde ist vor ca. 4 Milliarden Jahren entstanden.





Siehe auch unter:





Literatur:


Internet:



Letzte Aktualisierung: 11.08.2013



© Michael Koops www.biologie-lexikon.de 2014
Alle Angaben im Biologie-Lexikon sind ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere ist die elektronische Datenübernahme in jeder Form ohne Zustimmung des Autors ausdrücklich untersagt. Das Aufrufen von Seiten bzw. Inhalten des Biologie-Lexikons in fremden Framesets ist grundsätzlich nicht gestattet und verstößt gegen geltendes Recht.
Für den Inhalt verlinkter Seiten kann prinzipiell keine Verantwortung übernommen werden, da das Biologie-Lexikon auf den Inhalt dieser Seiten keinen Einfluss hat. Von anstößigen Inhalten der verlinkten Seiten jeglicher Art distanziert sich das Biologie-Lexikon jedoch ausdrücklich und bittet bei einer entsprechenden (fehlerhaften) Verlinkung um eine Nachricht an fehler{AT}biologie-lexikon{Punkt}de. Das Biologie-Lexikon bemüht sich, die Informationen fehlerfrei zur Verfügung zu stellen, übernimmt jedoch keinerlei Haftung für auftretende Unzulänglichkeiten. Das Biologie-Lexikon erhebt im rechtlichen Sinne keinen Anspruch auf Aktualität, sachliche Korrektheit oder Vollständigkeit; eine entsprechende Gewähr kann nicht gegeben werden.

Datenschutzhinweis