Biologielexikon

Zelle (engl. cell)

Was ist eine Zelle?
Die Zelle ist die kleinste noch selbstständig lebensfähige Einheit eines Lebewesens (Organismus). Jede Zelle benötigt zum längerfristigen Aufrechterhalten ihrer Funktionen zumindest einen Zellkern und wird immer von einer Zellmembran umgeben. Eine grundlegende Eigenschaft von Zellen ist ihre Fähigkeit zur Fortpflanzung und Vermehrung.

Aus wie vielen Zellen besteht ein Lebewesen?
Lebwesen können entweder nur aus einer einzigen Zelle bestehen (Einzeller), oder mehrere bis sehr viele Zellen bilden zusammen einen komplexeren Organismus.

Wie groß sind Zellen?
Wegen ihrer geringen Größe können einzelne Zellen zumeist nur mit dem Lichtmikroskop erkannt werden. Es gibt aber auch einige Zellen, die bereits mit bloßem Auge erkannt werden können.

Besitzen Zellen ein elektrische Potenzial?
Alle lebenden Zellen besitzen ein elektrisches Potenzial: Die Innenseite der Zelle ist zumeist gegenüber der Außenseite negativ geladen - siehe hierzu u. a. auch unter dem Stichwort Neuron (Nervenzelle).





Siehe auch unter:


extrazellulär
Interzellularen
intrazellulär
Kerndualismus
Osmose
Pflanzenzelle
Zellorganellen
Zellwand


Literatur:


Internet:



Letzte Aktualisierung: 09.05.2013





© Michael Koops www.biologie-lexikon.de 2016
Alle Angaben im Biologie-Lexikon sind ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere ist die elektronische Datenübernahme in jeder Form ohne Zustimmung des Autors ausdrücklich untersagt. Das Aufrufen von Seiten bzw. Inhalten des Biologie-Lexikons in fremden Framesets ist grundsätzlich nicht gestattet und verstößt gegen geltendes Recht.
Für den Inhalt verlinkter Seiten kann prinzipiell keine Verantwortung übernommen werden, da das Biologie-Lexikon auf den Inhalt dieser Seiten keinen Einfluss hat. Von anstößigen Inhalten der verlinkten Seiten jeglicher Art distanziert sich das Biologie-Lexikon jedoch ausdrücklich und bittet bei einer entsprechenden (fehlerhaften) Verlinkung um eine Nachricht an fehler{AT}biologie-lexikon{Punkt}de. Das Biologie-Lexikon bemüht sich, die Informationen fehlerfrei zur Verfügung zu stellen, übernimmt jedoch keinerlei Haftung für auftretende Unzulänglichkeiten. Das Biologie-Lexikon erhebt im rechtlichen Sinne keinen Anspruch auf Aktualität, sachliche Korrektheit oder Vollständigkeit; eine entsprechende Gewähr kann nicht gegeben werden.

Datenschutzhinweis