• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Atmungskette /Stoffabbauprozess

blaaa

Komplexer Mehrzeller
#1
Ehm hi erstma...
Ich schreib morgen ne Arbeit in Bio über Atmung und Gärung, und dazu müssen wir bei der Atmung die verschiedenen Stoffabbauprozesse kennen. Bei mir und nem Kumepl hat sich jetz das Problem ergeben, das wir bei der Atmungskette nicht weiterkommen.

Bei der Glycolyse und dem Citronsäurezyklus entsteht ja NADH, das muss ja wieder zu NAD+ werden. Wenn jetzt das H-Atom abgespalten wird, und sich am Enzym an der Mitochondrienmembran anlagert... bilden die die H-Atome denn da ein Redoxsystem ?
Wenn ja, dann ist meine nächste Frage, es werden ja Elektronen vom NAD+ abgegeben, das durch die Abspaltung des H-Atoms enstanden ist, diese Elektronen wandern ja durch das Redoxsystem zum Sauerstoff, nehmen sie dabei H-Atome aus dem Redoxsystem mit ? weil ich kann mir sonst nicht erklären wie sonst die Verbindung zwischen dem Sauerstoff und dem Wasserstoff dann enstehen kann, und dann die Energie des Knallgases für die Umwandlung des ADP zum ATP enstehen soll...

Vielleicht kann mir ja einer meine beiden Antworten beantworten, bin bis um 24.00 uhr online ^^
 

Joffi

Moderator
Moderator
#2
Hmm zu spät :( Ich hoffe, Deine Arbeit ist gut verlaufen, wenn Du das hier siehst.

Kurzversion: Die Elektronen aus der Bindung werden in die Atmungskette eingespeist, der Wasserstoff nicht. Letzterer wird einfach auf irgendein Wassermolekül in der Nähe geschmissen, es entsteht H30+ (Hydronium-Ion). Das ist unproblematisch, die schwimmen - abhängig vom pH - eh überall rum. Wenn dann die Elektronen einmal durch die ganze Atmungskette durchgewandert sind und dort (nicht erst beim Übertrag auf O2!) ihre Energie gelassen haben, werden sie auf O2 übertragen, schnappen sich ein Wasserstoff von einem H20 oder H3O und fertig. Ausführlicher bei zB Wiki, frag auch gern noch mal.
 

blaaa

Komplexer Mehrzeller
#3
OKay danke gut zu wissen ^^, hab die Arbeit geschrieben, aber zum Glück waren es in Gruppen eingeteilt, und die andere Gruppe hatte Atmungskette :)
Ich hatte Cytolyse, und Hefepilzgärung, ist eigentlich gut ausgefallen, ich rechne mit ca 10-12 Punkten :)
 
#4
hilfe...........

hallo, ich brauch mal dringend hilfe von euch..
kann mir jemand sagen welche funktionen kohlenhydrate im stoffwechselkreislauf haben und das an einem bsp festmachen?
vielen dank thomas
 

Joffi

Moderator
Moderator
#5
Die große Hauptfunktion von Kohlenhydraten ist es, Energie von außen in den Organismus heranzuschaffen. Zum Beispiel wenn wir ein Brötchen mampfen, dann ist da viel Stärke drin (ein Kohlenhydrat). Die können wir zu Zuckern zerlegen (die ebenfalls Kohlenhydrate sind) und die darin enthaltene Energie nutzen, um allerlei Reaktionen im Stoffwechsel anzutreiben.