• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Biologiebuch Campbell

  • Hat das Thema erstellt Potts
  • erstellt am
P

Potts

Gast
#1
So, ich mach das jetzt mal hier, da ich nicht weiss wohin sonst damit:

Gerade den Studenten unter euch sollte das Buch vom Herrn Campbell bekannt sein. 1400 Seiten pure Biologie...nun stehe ich vor der Entscheidung, ob ich mir das Werk zulegen soll. Allerdings habe ich bereits häufiger gehört, dass es sich beim Inhalt um teilweise veraltete Annahmen (ist ja auch schön älter^^) handelt oder ist dies nicht in gravierendem Mase vorhanden??
Gibt es auch vergleichbare Werke in deutscher Sprache?
 

Joffi

Moderator
Moderator
#2
Achjo, der gute Campbell. Das ist schon immer ein Problemfall gewesen was Empfehlungen angeht. Auf der einen Seite steht unheimlich viel drin, so ziemlich das komplette Grundstudium, auf der anderen Seite muss man ohnehin noch mehrere andere Fachbücher kaufen, wobei es notgedrungen zu großen Überschneidungen kommt. Was die veralteten Dinge angeht, wär ich nicht so kritisch. Veraltet ist der Campbell nur in so speziellen Dingen, dass es in den andren Fachbüchern dann eben richtig drinsteht. Ich persönlich habe den Campbell fast nie benutzt, obwohl er im Regal steht. Da guck ich mal rein, wenn ich schnell mal eine Übersicht haben will über etwas. Aber um daraus zu lernen... eher nicht.
Ein Spezialfall vielleicht noch: Wenn mehrere Professoren das Teil empfehlen, dann sollte mans vielleicht trotzdem anschaffen. Schließlich sind dann Lehre und Klausurfragen daran etwas angelehnt.
 
#3
mein campbell steht auch seit 5 jahren ganz jungfräulich im regal (habe kein einziges mal rein geschaut). aber neben meinem ebenfalls unbenutzen strasburger und dem werk von prof. dr. irenäus eibl-eibesfeld (von dem ich immerhin 20 seiten gelesen habe!) sieht er sehr gut aus und hat noch jeden besucher vor ehrfurcht große augen machen lassen... :D

das muzelchen
 
B

Borotin

Gast
#4
Ich kann den Campbell nur empfehlen. Er dient der Übersicht über alle biologischen Disziplinen. Natürlich kann er ein Fachbuch nicht ersetzen, aber um einen Überblick zu bekommen ist er sehr gut. Desweiteren ist er auch sehr gut zu lesen, bei weitem nicht so trocken wie andere Fachbücher.
 

Netti

Moderator/in im Ruhestand
#5
Ja, wenn man schnell liest, kann man den locker in ner Woche lesen. Der ist schön übersichtlich und auch für Lesemuffel gut zu lesen. Ist auch für die Schule zu empfehlen. Ein klasse Buch.
 
#6
Ich hoffe es ist nicht schlimm, dass ich den thread jetzt noch mal aus der Versenkung hole, aber da ich gedenke mir das Buch zuzulegen, habe ich eine Frage.
Mittlerweile ist es ja bei der 8. Auflage angelangt, die satte 100 Euro kosten soll, kann mir jemand sagen, ob die Unterschiede zur 6. Auflage derart groß sind, dass man unbedingt die Neueste braucht, oder sind das nur minimale Abweichungen?

Danke schon mal :)