• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Bioolympiade: Aufgabe 3 b

  • Hat das Thema erstellt Jbt
  • erstellt am
J

Jbt

Gast
#1
Also ich hatte mir fest vor genommen alle Aufgaben alleine zu amchen .Aber bei 3 b komme ich nicht dahinter.
Also bromuracil kann die punktmutation wieder rückgängig amchen aber wie??
Es kann doch nur eine A-T Bindung durch eine C-G Bindung ersetzten ist doch in der Aufgabe egal , weil wir ein C in ein G machen müssen?????
Und wie Ethidiumbromid wirkt habe ich echt nicht verstanden?????

Wäre super nettw enn mir helfen könntet und ein paar tipps gebt
 
T

teresa123

Gast
#2
Lies dir noch mal die Aufgabe durch...das musst du gar nicht so genau beschreiben!! Schreib einfach, dass es für den Austausch von Cytosin und Guanin verantwortlich ist...oder sowas in der Art!
 

Joffi

Moderator
Moderator
#3
Ich schließe mich Teresa an. In der Aufgabe ist wörtlich danach gefragt, was Du aus dem Experiment (!!) über die Chemikalien schließen kannst, NICHT was andere Quellen sagen. Nichtsdestotrotz stimme ich Dir zu, dass die Aufgabe vielleicht etwas unglücklich gestellt ist. Trotzdem fragt sie glasklar nach FOlgerungen aus den Daten, und die sind klar.
 
S

Sue

Gast
#4
Jetzt bin ich etwas verwirrt. Ich dachte man muss sich über die Stoff informieren, und dann die Wirkungsweise angeben, die sie anscheinend im Expeiment hatten. Also hab ich jetzt genau geschrieben was passieren müsste. Ist das dann falsch?
Ansonsten müsste man ja nur einen Satz schreiben, für den man nochnichtmal wissen muss was die Stoffe eigentlich sind :confused:
 
nach oben