• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Kohlenhydrate im Stoffwechselkreislauf

#1
hallo, ich brauch mal dringend hilfe von euch..
kann mir jemand sagen welche funktionen kohlenhydrate im stoffwechselkreislauf haben und das an einem bsp festmachen?
vielen dank thomas
 

Elsi

Moderator
Moderator
#2
Vielleicht hilft dir ja dieser Textabschnitt:
Mit der Nahrung nimmt man die Nährstoffe Kohlenhydrate, Eiweiß, Fette zusammen mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen auf. Die Nährstoffe werden im Magen- Darm-Trakt in kleinste Bestandteile (für die Kohlenhydrate sind das Einfachzucker=Monosaccharide) zerlegt und ins Blut aufgenommen. So stehen sie dem Organismus zur Verfügung und werden genutzt als Energieträger für alle Lebensprozesse (Kohlenhydrate, Monosaccharide), als Baumaterial zum weiteren Aufbau des Körpers (Eiweiß, Aminosäuren) und als Energiespeicher (Fette).

Dieser ständig ablaufende chemische Auf-, Um- und Abbau von für Funktion und Struktur des Organismus wichtigen Stoffen wird als Stoffwechsel bezeichnet. Die Glykogenose ist eine Stoffwechselstörung, bei der der Stoffwechsel der Kohlenhydrate schwerwiegend gestört ist.

Die Kohlenhydrate, die in der Nahrung in Form von Brot, Kartoffeln, Reis, Nudeln usw. vorkommen werden im Darm in Einfachzucker=Monosaccharide aufgespalten, sodann ins Blut aufgenommen, ggf. in der Leber in Glukose = Traubenzucker umgewandelt und sind dann in dieser Form als Blutzucker (freie Glukose) im Blut vorhanden. Die freie Blutglukose ist die Energiequelle für viele Organe, besonders aber für das Gehirn.

Hab ich von dieser Homepage, da war auch noch eine kleine Grafik bei:
http://www.glyksgen.com/index.php?id=105
 
nach oben