• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Regelkreislauf?

  • Hat das Thema erstellt allenchen88
  • erstellt am
A

allenchen88

Gast
#1
Ich habe eine Frage an euch und zwar was sind eigentlich Regelkreisläufe, wozu braucht man das und wie funktioniert so ein Kreislauf? Es wäre sehr nett, wenn ihr das so formuliert, dass sogar ich es verstehen kann.
 

fidelia

Säugetier: Eutheria
#2
Regelung ist, nach DIN 19226
"der Vorgang, bei dem eine Größe, die zu regelnde Größe, fortlaufend erfaßt, mit einer anderen Größe, der Führungsgröße, verglichen, und abhängig vom Ergebnis dieses Vergleichs im Sinne einer Angleichung an die Führungsgröße beeinflußt wird. Der sich dabei ergebende Wirkungsablauf findet in einem geschlossenen Kreis, dem Regelkreis statt."

Ein einfacher linear geschlossener Regelkreis besteht aus einer Reihe von Elementen, die in geeigneter Weise zusammengeschaltet sind.

Regelkreise haben sich gewiß zu einem frühen Zeitpunkt der Evolution (Hyperzyklus) herausgebildet.
Betrachtet man heute das Gebiet der Biologie, so gibt es die unterschiedlichsten Größenordnungen.

Es gibt in der Biologie zahllose Beispiele, an denen ein Regelkreis erläutert und die Verrechnung von Störgrößen
veranschaulicht werden kann.

Ein klassisches Beispiel ist die sogenannte Endprodukthemmung, die zur Regulation von Stoffwechselwegen genutzt wird.
Dabei hemmt das Endprodukt einer Biosynthesekette seine eigene Synthese.
Ist genügend Substanz gebildet worden, wird die Synthese vorübergehend unterbrochen.

Ein weiteres Beispiel wäre die Repression von Genen.
Die meisten Gene in einer Zelle liegen die längste Zeit über in inaktivem Zustand vor.
Lediglich während bestimmter Phasen des Zellzyklus oder der Entwicklung des Organismus werden sie aktiviert.
Daran können sowohl externe Faktoren als auch Genprodukte anderer Gene beteiligt sein.

weitere Beispiele:
----------------------
-Regelung des Blutzucker-Spiegels
http://de.wikipedia.org/wiki/Blutzucker

-Regelung des einfallenden Lichtes durch Vergrößerung bzw. Verkleinerung der Pupille
http://de.wikipedia.org/wiki/Pupille

-Regelkreise zur Kontrolle der Spaltöffnungsbewegungen
http://www.biologie.uni-hamburg.de/b-online/d32/32f.htm

http://www.medizinfo.com/endokrinologie/anatomie/regelkreis.htm
 
nach oben