• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Stoffwechselpsychologie

#1
Ich Brauch Hilfe bei folgenden Aufgaben, wäre sehr nett wenn mir jemand helfen könnte.


Arbeitsmaterial:
Wasser erfüllt für die Pflanzen unterschiedliche Funktionen. Abbildung 1 unten zeigt die Suagkraft pflanzlicher Gewebe gemessen als Druck in Pa (=Pascal). Abbildung 2 zeigt den Tagesgang der Transpiration einer Pflanze bei unterschiedlicher Wasserversorgung.

Abb. 1: (Saugkraft pflanzlicher Gewebe in 10^5 Pa)

Auf der Abb. ist die Sproßachse einer Pflanze mit Wurzeln und Baltt dargestellt. Ein Pfeil mit Bezeichnung A zeigt auf das Blatt. Ein anderer B auf die Sproßachse.
Zu A ist ein Blattquerschnitt gegeben. Man kann die Gewebenarten erkennen. Dazu steht zu jedem Gewebe die Saugkraft gemessen als Druck in Pa. An der Blattoverfläche: 8,5 Pa ; Palisadengewebe 12,5Pa ; Schwammgewebe 10,8Pa ; Blattunterseite 7,3Pa.
Zu B ist eine Tabelle gegeben:
Sproßachse B Saugspannung
Epidermis 3,7
Rinde 3,2
Xylem 2,1
Mark 2,4

Abb. 2: (Tagesgang der Transpiration bei abnehmender Wasserversorgung)

In der Abb. sin 3 Kurven (uneingeschränkte Wasserversorgung, eingeschränkte Wasserversorgung und unzureichende Wasserversorgung) in einem Koordinatensystem gegeben.
Sie stehen in Zusammenhang von Wasserversorgung (0-1) auf der y-achse und Lichtintensität von Sonnenaufgang - Mittag - Sonnenuntergang auf der x-achse.
Die Kurve der uneingeschränkten Wasserversorgung ist eine Optimumskurve. Sie beginnt bei 0 bei Sonnenaufgang, steigt bei Mittag bis zur 1 an und endet wieder bei 0 bei Sonnenuntergang. Die eingeschränkte hat 2 Höchstwerte. Einen zwischen Sonnenaufgang und Mittag und einen zwischen Mittag und Sonnenuntergang. Die höchstwerte leigen bei ca. 0,5.Sie steigt also bis zu dem 1. fällt dann wider und steigt bei Mittag wieder bis sie beim 2. dann wieder fällt.
Die unzureichende Wasserversorgungskurve verläuft sehr flach; beinahe parallel zur x-achse. Die höchste Stellen sind bei ca. 0,1. es ist eine kanz normale Kurve ohne Extremwerten usw.

Aufgabenstellung:
1.1 Erläutern Sie anhand von Abbildung 1 die Bedeutung der unterschiedlichen Saugkraft verschiedener pflanzlicher Gewebe!
1.2 Deuten Sie das in Abb. 2 dargestellte Versuchsergebnis!
 
#2
was für hilfe brauchst du denn genau?
wäre gut wenn du einen eigenen lösungsansatz aufschreiben würdest, damit man dir gezielt helfen kann, denn dass irgendjemand hier deine komplette erläuterung für die aufgabe schreibt, wird eher nicht passieren.