• Willkommen im Biologie-Forum! Du brauchst Hilfe? In unserem Biologie-Forum kann jeder seine Fragen zur Biologie stellen - und anderen bei Fragen helfen.

Zellorganellen, Einzeller

nycee

Komplexer Mehrzeller
#1
Hallo,

ich bräuchte nochmal eure Hilfe. Hier meine Probleme:

1) Welche Zellorganellen kennen Sie und was haben diese für Funktionen?

Meine Antwort:


Zellkern : - enthält den größten Teil des genetischen Materials (DNA)
- hier findet die Verdopplung des genetischen Materials und die ersten Schritte der Übertragung der genetischen Informationen statt à dies dient zur Steuerung und Kontrolle der Vorgänge in der Zelle und dem gesamten Organismus

endoplasmatische Reticulum: - der Stofftransport innerhalb der Zelle läuft über das ER

Ribosomen: - Syntheseort der Proteine

Dictysomen: - speichern, verändern und verpacken Proteine

Mitochondrien: - Energiewandler in der Zelle (Glucose zu ATP)

Lysosomen und Vakuolen: - enthalten Enzyme

Mikrotubuli: - bauen ein „Schienensystem“ in der Zelle auf, über das Motorproteine Partikel bewegen

Chloroplasten: - Orte der Photosynthese à Umwandlung Licht- in chem. Energie

Zellsaftvakuole: - Speicherorgan für z.B. Proteine oder Mineralsalze

2) Informieren Sie sich über den Bau von Einzellern! Was sind Spezifika? Wodurch unterscheiden Sie sich von der Pflanzenzelle?

Meine Antwort:

Leider habe ich nichts über Spezifika gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir sagen, was es ist und worin der Unterschied liegt.

Viele Dank schon einmal!
 

M.H.Bio

Säugetier: Monotremata
#2
Hallo nycee,
zu 1) :
das Zytoskelett ist aus Mikrotubuli, Mikrofilamenten und intermediären Filamenten aufgebaut und dient vorwiegend zur Stabilisation der räumlichen Struktur der Zelle

zu 2) :
Pflanzenzellen besitzen im gegensatz zu tierischen Zelle eine Vakuole, eine feste Zellwand aus Zellulose (zusätzlich zur Zellmembran) und Plastide (Chromoplasten, Chloroplasten, Leukoplasten), aber kein Centriolenpaar.

Wenn du möchtest könnte ich auch noch einen Vergleich zwischen Pro- und Eukaryonten machen?

Ich hoffe das hilft dir ein bisschen weiter.

lg M.H.Bio
 

M.H.Bio

Säugetier: Monotremata
#4
Nein, also meines Wissens nach ist das Wort "Spezifika" die Mehrzahl von "Spezifikum" was so viel heißt wie Besonderheiten.
Vielleicht hast du die Frage auch einfach nur falsch verstanden. So wie ich das hier verstehe wird nach dein Besonderheiten an verschiedenen Einzellern gefragt und da wäre eben ein Vergleich zwischen Pro- und Eukaryonten sinnvoll und dann eben noch die Unterschiede zur Pflanzenzelle(die ja auch eukaryontisch ist).
 

nycee

Komplexer Mehrzeller
#5
Könntet ihr mal bitte noch drüber sehen, beim Unterschied zwischen Eukaryonten und Prokaryonten, nur für den Fall das ich etwas vergessen habe. Danke schon einmal.


Prokaryonten besitzen eine einfachere Struktur als Eukaryonten und bilden seltener Kompartimente. Die DANN liegt frei im Cytoplasma vor und ist nicht durch Histone (spezielle Proteine) stabilisiert, ist also nicht in einem echten Chromosom organisiert. Sie ist auf engem Raum angeordnet und wird als Nucleoid bezeichnet. Das Genom besteht meist nur aus einem einzelnen DANN-Molekül, welches als „Bakterienchromosom“ bezeichnet wird. Oft ist dieses DANN-Molekül in sich geschlossen. Die Zellhüllen sind häufig komplex aufgebaut, teilweise sogar mit 2 Membranen. Die Ribosomen sind immer kleiner als in Eukaryonten. Eukaryonten besitzen im Vergleich zu Prokaryonten einen Zellkern mit Kernhülle und ihre DANN ist in den Chromosomen organisiert.
 

M.H.Bio

Säugetier: Monotremata
#6
Ich würde das ringförmige Bakterienchromosom (auch wenn es keine Histone beinhaltet) nicht als "unecht" bezeichnen. Wie kommst du zu dieser Aussage?
Warum schreibst du immer "DANN" ? Es ist schon DNA gemeint oder?
Ansonsten kann man das so stehen lassen würde ich sagen.
Ich würde noch hinzufügen, dass manche Prokaryonten eine Geißel zur Fortbewegung besitzen und Pili (für Konjugation) ausbilden können. Außerdem befinden sich meist in Prokaryonten neben ihrem Chromosom auch noch kleinere ringförmige DNA-Moleküle (Plasmide) und diverse Einstülpungen der Zellmembran z.B Mesosomen oder Tylakoide.
 

rhianna

Einzeller
#7
was sind die Vorläuferzellen von Drüsen? Differenzieren sie sich aus Keratinozyten oder aus den Basalzellen? Wenn es die Basalzellen sind dann ist noch die Frage ob es verschiedene Basalzellen für Keras und Drüsenzellen gibt.